WIR SIND DFF.FILM

Universitäre Kooperationen

Filmkultur: Studium, Wissenschaft, Forschung

Die akademische Filmwissenschaft und die praktische Arbeit einer Filmerbe-Institution miteinander verbinden: Mit dieser Maßgabe hat das Deutsche Filminstitut 2013 zusammen mit der Goethe-Universität in Frankfurt den Masterstudiengang „Filmkultur: Archivierung, Programmierung, Präsentation“ ins Leben gerufen. Über die Dauer von vier Semestern werden die Studierenden in Theorie und Praxis auf eine wissenschaftliche Tätigkeit in Institutionen der Film- und Medienkultur vorbereitet. Der thematische Bogen spannt sich dabei von der Archivierung des filmischen Materials bis hin zu dessen Präsentation im Kino, bei Festivals, in Museen oder auf digitalen Plattformen.

Kontakt
Ines Bayer
E-Mail: bayer@dff.film
Tel.: 069 – 961 220 311

 

Mehr zu den universitären Kooperationen

Die akademische Filmwissenschaft und die praktische Arbeit einer Filmerbe-Institution miteinander verbinden: Mit dieser Maßgabe hat das Deutsche Filminstitut 2013 zusammen mit der Goethe-Universität in Frankfurt den Masterstudiengang „Filmkultur: Archivierung, Programmierung, Präsentation“ ins Leben gerufen. Über die Dauer von vier Semestern werden die Studierenden in Theorie und Praxis auf eine wissenschaftliche Tätigkeit in Institutionen der Film- und Medienkultur vorbereitet. Der thematische Bogen spannt sich dabei von der Archivierung des filmischen Materials bis hin zu dessen Präsentation im Kino, bei Festivals, in Museen oder auf digitalen Plattformen.

Die integrale Beteiligung des Deutschen Filminstituts an Konzeption und Lehre des Studiengangs bindet die Studierenden unmittelbar an die filmkulturelle Arbeit an: Zentrale Lehrveranstaltungen finden in den Archiven und Abteilungen des Deutschen Filminstituts statt. Die Sammlungen des Hauses stehen den Studierenden offen und werden in den Seminaren aktiv genutzt, gekoppelt mit theoretischer Reflexion und angebunden an aktuelle Fachdiskurse. Die Studierenden absolvieren zudem ein Praxissemester im Deutschen Filminstitut oder einer anderen Filmerbe-Institution und profitieren vom internationalen Netzwerk des Hauses.

Auch über den Masterstudiengang hinaus unterhält das Deutsche Filminstitut vielfältige Kooperationen mit Hochschulen: Sei es als Partner internationaler Forschungsprojekte, als Ort für Exkursionen und Workshops für Studierendengruppen der Film-, Medien- und Kulturwissenschaft oder als Ausrichter filmwissenschaftlicher Konferenzen. Rund 80 Studierende absolvieren zudem jährlich ein Praktikum in den Abteilungen und Projekten des Instituts.

© 2018 Deutsches Filminstitut
Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main