Newsletter abonnieren!

LUCAS - Internationales Festival für junge Filmfans

20. bis 27. September 2018 in Frankfurt, Offenbach und Wiesbaden

Schüler/innen, Lehrer/innen, Kinder, Jugendliche und Familien können sich jetzt schon den 20. bis 27. September 2018 dick im Kalender anstreichen. Da zeigt das vom Deutschen Filminstitut veranstaltete LUCAS-Festival internationale Filme für junge Filmfans unter anderem im Kino des Deutschen Filmmuseums. Beim Familientag am Sonntag, 23. September, tauchen Jung und Alt in digitale Welten ein.

Kurz bevor sich alle in die großen Ferien verabschieden, gibt das Deutsche Filminstitut einen Grund zur Vorfreude für die Zeit nach Sonne, Sommer, Meer: Eine Woche lang präsentiert die 41. Ausgabe von LUCAS – Internationales Festival für junge Filmfans vom 20. bis 27. September 2018 ein breites Spektrum an Spiel-, Dokumentar-, Animationsund Experimentalfilmen. Die Filme, die in Originalfassung mit Untertiteln oder deutscher Einsprache gezeigt werden, richten sich an ein junges Publikum im Alter von vier bis 18plus.

Wen es nicht nur ins Kino zum Filmeschauen zieht, der kann auch selbst aktiv werden: Mitmischen! heißt die Programmsparte, in der Kinder und Jugendliche unter anderem als Festivalreporter/in, Moderator/in oder Jury-Mitglied am Festival teilhaben können. Das Festival bietet außerdem viele Begegnungen und Diskussionen mit Filmschaffenden, bei denen der Austausch im Vordergrund steht. Ob unter der Woche oder am Wochenende, mit der Kitagruppe, der Schulklasse oder mit Freunden und der Familie – der Besuch bei LUCAS im Deutschen Filmmuseum und den weiteren Spielorten in Offenbach und Wiesbaden ist immer ein Erlebnis. Erste Buchungen und Reservierungen sind von Anfang August an möglich.

Am Festivalsonntag, 23. September, lädt LUCAS zu einem Familientag ins Deutsche Filmmuseum ein. Dann heißt es „LUCAS digital“ und Kinder, Jugendliche wie Erwachsene sind aufgefordert, beim Experimentieren mit digitalen Technologien virtuelle Welten zu entdecken. In Workshops haben die Festivalbesucher/innen die Möglichkeit, mit digitalen Anwendungen, Apps und Games spielerisch kreativ zu werden. Familienfreundliche Filmprogramme, Führungen und weitere Mitmach- Angebote sorgen für einen ereignisreichen Tag.

Weitere Informationen unter lucas-filmfestival.de

Preise

Die Jurys, die sich paritätisch aus jungen Filmfans und Branchenprofis zusammensetzen, vergeben jeweils in den Sektionen ab 8 und ab 13 Jahren den „Preis für den besten abendfüllenden Film“ (5.000€) und den „Preis für den besten Kurzfilm“ (2.000€).

Unter den abendfüllenden Filmen der Sektion ab 13 wird außerdem der „Preis für eine außergewöhnliche cineastische Leistung“ (2.000€) vergeben.

Zusätzlich gibt es weiterhin den undotierten Publikumspreis sowie den von einer eigenen Jury vergebenen Preis der European Children’s Film Association (ECFA).

Förderer

LUCAS – Internationales Festival für junge Filmfans wird möglich durch zahlreiche Förderer, bei denen wir uns für ihre Unterstützung bedanken. Zu diesen zählen die Stadt Frankfurt am Main, die Stadt Eschborn, das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, die HessenFilm und Medien, die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien, „kulturMut“ – die Crowdfunding-Initiative der Aventis Foundation und des Kulturfonds Frankfurt RheinMain, die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien, die Fraport AG, die Nassauische Sparkasse, die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, der Förderkreis des Deutschen Filminstituts und die Fazit-Stiftung. Unser Dank geht auch an unsere Partner, die ABG Frankfurt Holding und unseren Mobilitätspartner ŠKODA AUTO Deutschland.

Veranstalter
Deutsches Filminstitut – DIF e.V. / Deutsches Filmmuseum

LUCAS - Internationales Festival für junge Filmfans

Kontakt
Deutsches Filminstitut
LUCAS – Internationales Festival für junge Filmfans
Schaumainkai 41
D-60596 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 961 220  670
Fax: +49 69 961 220 669
info(at)lucasfilmfestival.de

Links
Website: www.lucas-filmfestival.de

© 2018 Deutsches Filminstitut
Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main