WAGNER & ME

Wagner&'Me
Anläßlich des 130. Todestages von Richard Wagner am 13. Februar ist im Kino des Deutschen Filmmuseums in Kooperation mit dem Richard-Wagner-Verband Frankfurt die außergewöhnliche Dokumentation WAGNER & ME zu sehen. Eine Reise nach Bayreuth und zu weiteren Orten aus dem Leben des Komponisten wird darin zu einer sehr persönlichen Auseinandersetzung mit dem Mythos Wagner.

WAGNER & ME

Großbritannien 2010. R: Patrick McGrady
Dokumentarfilm. 89 Min. Blu-Ray. OmU

Der britische Schauspieler, Schriftsteller und Fernsehmoderator Stephen Fry beschäftigt sich auf eindringliche Weise mit Richard Wagner – dem wohl umstrittensten Komponisten der Musikgeschichte.  Wagners offener Antisemitismus und die Einbindung seines Werkes in die Nazipropaganda und Frys eigene jüdische Abstammung lassen eine bedingungslose Verehrung des Musikgenies nicht zu, gleichzeitig liebt Fry die Kompositionen des Exzentrikers. Kann man Wagners Werk losgelöst von seiner Persönlichkeit und seiner historischen Rolle genießen? Fry reflektiert diese und weitere Fragen auf sympathische Weise. Die Dokumentation gewährt einzigartige Einblicke in das Leben Richard Wagners und hinter die Kulissen der Bayreuther Festspiele – begleitet von der außergewöhnlichen Musik Wagners.

Donnerstag, 14.02.2013
20:30 Uhr

Newsletter abonnieren!
© 2017 Deutsches Filminstitut, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main