UNKNOWN CHAPLIN

CARTE BLANCHE: KATJA EICHINGER

Die dreiteilige Fernsehdokumentation über Charles Chaplin wurde von den Filmexperten Kevin Brownlow und David Gill zusammengestellt, die auf seltenes, bisher nicht verwendetes Material zurückgriffen. Sie bieten einen Einblick in Chaplins Arbeitsmethode und die Entwicklung seiner filmischen Technik, die besonders bei den Outtakes der MUTUAL-Filme sichtbar werden. Auch sind komplette Szenen aus den großen Klassikern, THE CIRCUS (1928), CITY LIGHTS (1931) und MODERN TIMES (1936), zu sehen, sowie Interviews mit Chaplins zweiter Frau, Lita Grey, seinem Sohn Sydney und einigen seiner Co-Stars wie Jackie Coogan.

Samstag, 12.05.2012
17:00 Uhr — Teil 1

Samstag, 19.05.2012
17:00 Uhr — Teil 2

Samstag, 26.05.2012
17:00 Uhr — Teil 3

UNKNOWN CHAPLIN

Großbritannien 1983. R: Kevin Brownlow, David Gill. Dokumentarfilm. OF

Teil 1: MY HAPPIEST YEARS

Teil 2: HIDDEN TREASURES

Teil 3: THE GREAT DICTATOR

Der Film wird aus dem Off erzählt von James Mason, die Filmmusik ist eingespielt von dem Chaplin-Experten Carl Davies.


 

Newsletter abonnieren!
© 2017 Deutsches Filminstitut, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main