SYNCHRON-SPECIALS

DIE HARD Stirb Langsam

Synchron-Special
Klassiker neu erfahren: Die Reihe „Synchron-Specials“ geht anhand populärer Filmbeispiele Phänomenen der Synchronisation nach.

Im April beleuchtet Synchron-Experte Nils Daniel Peiler das Thema „Nationalitäten“ im Film.

Mitschnitt der Veranstaltung

Gefördert von

Logo_Kulturamt_M[1]

bdü hessen

DIE HARD  Stirb Langsam
USA 1988. R: John McTiernan
D: Bruce Willis, Alan Rickman, Bonnie Bedelia. 132 Min. 35mm. DF

 

stirb langsam 2

Im Original bekommt Polizist John McClane es mit einer deutschen Terroristengruppe zu tun, in der deutschen Synchronfassung sind es internationale Attentäter. Deren deutsche Namen blieben allerdings erhalten und müssen umständlich erklärt werden. Bruce Willis‘ markantes Stimm-Pendant Manfred Lehmann machte den Ausspruch „Yippieh-Yah-Yeah, Schweinebacke“ hierzulande zum Kult.

Samstag, 14.04.2018
18:00 Uhr

Vortrag von Nils Daniel Peiler um 17 Uhr zur Synchronfassung von STIRB LANGSAM, ca. 45 Min (Eintritt zum Vortrag frei)

 

WIR SIND DFF.FILM
© 2018 Deutsches Filminstitut
Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main