SPECIAL: SONNTAGSMATINEE

IN DARKNESS

IN DARKNESS

Deutschland/Kanada/Polen 2012. Agnieszka Holland. Deutsche, Polnische, Jiddische, Hebräische und Ukrainische OmU

Kurz vor Redaktionsschluss erreichte uns die Zusage für eine Sondervorführung: Am 4. März haben Sie die Gelegenheit, den neuen Film von Agnieszka Holland IN DARKNESS (2012) in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln zu erleben. Bei der Vorführung der Deutsch-Polnisch-Kanadische Koproduktion wird der Produzent Marc-Daniel Dichant zu Gast sein. Das auf dem Tatsachenroman In the Sewers of Lvov von Robert Marshall basierende Kriegsdrama handelt von jüdischen Bürgern im besetzten Lemberg, die sich in der Kanalisation versteckt halten. Die Geschichte über Mut, Menschlichkeit und Mitgefühl spielt auf zwei Erzählebenen und zeichnet sich durch eindrucksvolle, realistische Bilder, souveräne Darstellerleistungen und stimmige Dialoge aus.

Sonntag, 4.3.2012, 11 Uhr

Kino im Deutschen Filmmuseum
Schaumainkai 41
60596 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69 961 220 220

Newsletter abonnieren!
© 2017 Deutsches Filminstitut, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main