SACRO GRA

sacro gra

Nicolò Bassetti präsentiert SACRO GRA: Ein Projekt, ein Buch, ein Film

Nach der Idee von Nicòlo Bassetti entstand SACRO GRA, der beim 70. Filmfestival von Venedig 2013 als erster Dokumentarfilm überhaupt mit dem Goldenen Löwen als Bester Film ausgezeichnet wurde und die Menschen an Roms Peripherie porträtiert.

SACRO GRA Das andere Rom

Italien 2013. R: Gianfranco Rosi. Dokumentarfilm. 93 Min. DCP. OmU

sacro_gra_571_200

Es gibt das Rom der Paläste, Gärten und historischen Sehenswürdigkeiten. Und es gibt ein ganz anderes Rom, abseits vom Zentrum und allen Touristenattraktionen, das Rom der Vororte, entlang des riesigen Autobahnrings, des „Grande Raccordo Anulare“ (GRA), der die italienische Hauptstadt auf 70 Kilometern Länge umkreist. Aus einer Wanderung entlang dieses Gürtels aus Beton entwickelte Nicòlo Bassetti das Projekt „Sacro Gra“, bestehend aus dem gleichnamigen Film, einem Buch, einer Website und einer Ausstellung, die derzeit noch in Vorbereitung ist.

Mitschnitt der Veranstaltung

Sonntag, 12.10.2014
19:45 Uhr

Zu Gast: Nicolò Bassetti

In Kooperation mit: LogoIIC_100

Newsletter abonnieren!
© 2017 Deutsches Filminstitut, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main