MIGUEL GOMES – AS MIL E UMA NOITES

mumins
Die soziale Situation im krisengeschüttelten Portugal von 2013 bis 2014 inspirierte den Regisseur Miguel Gomes zu seiner fantastisch-epischen Adaption der Märchen aus 1001 Nacht, in der sich Fakt und Fiktion vermengen

AS MIL E UMA NOITES: VOLUME 1, O INQUIETO

PT/FR/DE/CH 2015. R: Miguel Gomes.
D: Crista Alfaiate, A. Luz, A. Silva. 125 Min. DCP. port/frz OmU

1001-nacht-1_still_01_press

Der erste Teil der Trilogie vereint die Geschichten von der „Insel der Jungfern von Bagdad“, der „Männer mit einem Steifen“, vom „Hahn und dem Feuer“ und vom „Bad der Prächtigen“.

Mittwoch, 04.07.2018
18:00 Uhr

Samstag, 07.07.2018
18:00 Uhr

AS MIL E UMA NOITES: VOLUME 2, O DESOLADO

PT/FR/DE/CH 2015. R: Miguel Gomes.
D: C. Alfaiate, C. Chapas, L. Cruz. 131 Min. DCP. port/frz OmU

1001Nacht_Teil2

In Teil zwei flüchtet ein Mörder durchs Hinterland, eine Kuh erinnert sich an einen tausendjährigen Olivenbaum, und Hochhausbewohner haben es mit Geistern zu tun.

Mittwoch, 11.07.2018
18:00 Uhr

Mittwoch, 18.07.2018
18:00 Uhr

AS MIL E UMA NOITES: VOLUME 3, O ENCANTADO

PT/FR/DE/CH 2015. R: Miguel Gomes.
D: Crista Alfaiate, A. Silva, C. Cotta. 125 Min. DCP. port/frz OmU

1001Nacht_Teil3

Scheherazade flieht aus dem Palast auf der Suche nach Zerstreuung und Vergnügen und nimmt schließlich – am 515. Tag – ihre Erzählungen wieder auf. Es folgt die Ge- schichte einer Gruppe von Männern in Lissabon, die mit Hingabe Vögel für einen Gesangswettbewerb trainieren.

Mittwoch, 25.07.2018
18:00 Uhr

Samstag, 28.07.2018
18:00 Uhr

Newsletter abonnieren!
© 2018 Deutsches Filminstitut
Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main