LATE NIGHT KULTKINO im Februar

mumins
Im Februar sind zwei populäre frühe Filme von David Fincher aus den 1990ern zu sehen, die sich schnell den Status moderner Klassiker erobert haben.


SEVEN  Sieben

USA 1995. R: David Fincher
D: Morgan Freeman, Brad Pitt, Gwyneth Paltrow. 126 Min. 35mm. OF

"Sieben" US 1995 Morgan, Freeman, Brad Pitt

Der kurz vor der Pensionierung stehende Polizist Somerset und sein impulsiver junger Kollege Mills werden auf einen hochintelligenten Serienmörder angesetzt, der seine Taten an den sieben Todsünden orientiert. Doch je näher die beiden ungleichen Ermittler an den Täter heran kommen, desto mehr werden sie selbst zu Figuren seines perfiden Spiels. David Finchers hervorragend besetzter zweiter Film besticht vor allem durch die beklemmende Inszenierung einer ausweglosen und abgrundtief pessimistischen Atmosphäre in unheilvollen Bildern.

Samstag 10.02.2018
22:30 Uhr
Freitag 16.02.2018
22:30 Uhr

FIGHT CLUB

USA 1999. R: David Fincher
D: Edward Norton, Brad Pitt, Meat Loaf. 139 Min. 35mm. OF

fight club

Ein von der Ereignislosigkeit seines Lebens gelangweilter Büroangestellter lässt sich von einem exzentrischen Handelsvertreter anstiften, aus seinem Alltagstrott auszubrechen. Die beiden gründen den streng geheimen „Fight Club“, deren Mitglieder in brutalen Schlägereien körperliche Grenzerfahrungen suchen. Der Geheimbund wächst schnell, und nach einiger Zeit entsteht eine nationale Untergrundbewegung beunruhigenden Ausmaßes. Zwischen großer Hollywood-Produktion und radikalem Autorenkino entwirft Fincher ein intensives, ambivalentes Bild einer in die Krise geratenen Männlichkeit.

Samstag 17.02.2018
22:00 Uhr
Samstag 24.02.2018
22:00 Uhr

Newsletter abonnieren!
© 2018 Deutsches Filminstitut
Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main