LATE NIGHT KULTKINO

late night
Im April mit einer aktuellen deutschen Genre-Entdeckung, einer australischen Wiederentdeckung und einer schrägen Frankenstein-Kuriosität.


LUZ

Deutschland 2018. R: Tilman Singer
D: Luana Velis, Julia Riedler, Jan Bluthardt. 70 Min. DCP

Luz_web

Die junge chilenische Taxifahrerin Luz rettet sich mit letzter Kraft in eine Polizeidienststelle. Ein Dämon ist hinter ihr her, und alles hat mit ihrer Vergangenheit auf der Klosterschule zu tun, in der schwarze Messen gefeiert wurden. Tilman Singers auf 16mm gedrehter filmischer Fiebertraum zählte zu den Entdeckungen der Berlinale 2018. Bestechend ist das visuelle und atmosphärische Gespür des Genrefilms, angelehnt an italienische Horrorthriller und unterlegt mit einem Soundtrack à la John Carpenter.

Samstag, 06.04.2019
22:30 Uhr

Freitag, 12.04.2019
22:30 Uhr

DRACULA VS. FRANKENSTEIN  Draculas Bluthochzeit mit Frankenstein

USA 1971. R: Al Adamson
D: J. Carrol Naish, Lon Chaney, Jr., Zandor Vorkov. 91 Min. 35mm. DF

DraculaVsFrankenstein_web

Judith sucht ihre Schwester, die in einer Hippiekommune untergetaucht ist, und gerät an Dr. Durray, den letzten Nachfahren der Frankenstein-Familie. Der führt auf einem Rummelplatz Experimente mit jungen Frauen durch und erhält Besuch von Graf Dracula, der mit einer Bluttherapie tageslichttauglich gemacht werden möchte. Im Gegenzug verspricht er Durray das originale Frankenstein-Monster. Ein bizarres, schräges und psychedelisches Trash-Spektakel vom berüchtigten Schundfilmer Al Adamson.

Samstag, 13.04.2019
22:30 Uhr

Samstag, 27.04.2019
22:30 Uhr

JOURNEY AMONG WOMEN

Australien 1977. R: Tom Cowan
D: Jeune Pritchard, Martin Phelan, Nell Campbell. 83 Min. 35mm. OF

JourneyAmongWomen_web

Im kolonialen Australien werden weibliche Strafgefangene von den Aufsehern regelmäßig missbraucht. Als die Frau des Oberbefehlshabers den Wachtposten erschießt und mit den anderen Frauen in den Busch flieht, entsteht eine anarchische Amazonen-Kommune. Im Exploitation-Gewand verbirgt sich ein Höhepunkt des feministischen Kinos der 1970er. Der kühne, moderne Film wurde von einem Frauen-Kollektiv und dem Kameramann Tom Cowan improvisiert und erinnert an das flirrende Dschungelfieber eines Werner Herzog.

Samstag, 20.04.2019
22:30 Uhr

Freitag, 26.04.2019
22:30 Uhr

Print Courtesy of the National Film and Sound Archive of Australia

Mit Dank an das Österreichische Filmmuseum, Wien

WIR SIND DFF.FILM
© 2019 DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V.
Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main