• Decrease
  • Increase

LATE NIGHT KULTKINO – Oktober 2016

bud spencer

Die Fortsetzung der losen Reihen zu Dario Argento und Bud Spencer, ein Roller-Derby-Spektakel und eine bunte Trailerparade: das Late Night Kultkino im Oktober!

OPERA Terror in der Oper

Italien 1988. R: Dario Argento
D: Cristina Marsillach, Ian Charleson, Urbano Barberini. 107 Min. Blu-ray. OmU

opera2

Dario Argentos Film über die Oper: Vor der Premiere von Verdis „Macbeth” in der Mailänder Scala hat die Sängerin der Lady Macbeth einen Unfall, und die junge, unerfahrene Zweitbesetzung muss die Rolle übernehmen. Aber da ist auch ein Killer, der nach und nach verschiedene Personen aus ihrer Umgebung beseitigt … Wie die meisten Filme Argentos ist OPERA etwas wirr und unplausibel in der Handlung, aber reich an atemberaubenden visuellen Effekten. Der Film war seinerzeit meist nur gekürzt zu sehen.

Samstag, 01.10.2016
22:30 Uhr

Freitag, 28.10.2016
22:30 Uhr

UNA RAGIONE PER VIVERE E UNA PER MORIRE Sie verkaufen den Tod

Italien/Frankreich/BRD/Spanien 1972. R: Tonino Valerii
D: James Coburn, Bud Spencer, Telly Savalas. 95 Min. 35mm. DF

sieverkaufendentod3

Ein aus der Gefangenschaft geflohener Colonel der Nordstaaten-Armee, der ein Fort kampflos den gegnerischen Truppen übergab, schart eine furchtlose Truppe von zum Tode verurteilten Verbrechern um sich. Das Himmelfahrtskommando entwirft einen Plan, um das schwer zugängliche Fort mit List und Tücke zurückzuerobern. Bud Spencer ist in einer ungewöhnlich ernsten Rolle in einem grimmigen Italowestern zu sehen, der mit bitterer Ironie das Bild einer in Zynismus und Rachsucht verfallenen Welt zeichnet. Der Film wurde für die Video-Auswertung und später fürs Fernsehen zweimal neu synchronisiert und teils mit unpassenden Comedy-Elementen versehen, wir zeigen die ursprüngliche Kino-Synchronfassung.

Samstag, 08.10.2016
22:30 Uhr

DAS WILDE FILMTRAILER-ABC #1

International 1954-92
ca. 90 Min. 35mm. DF

trailer

Das Werkstattkino in München pflegt eine der größten unabhängigen Filmsammlungen Deutschlands. Zum 40-jährigen Jubiläum starteten die Münchner ein Filmtrailer-Projekt. Der vorliegende erste Teil ist eine wilde Achterbahnfahrt durch die Filmgeschichte von 1954 bis 1992 – und alle Filme beginnen mit dem Buchstaben „A“. 35 deutsche Kino-Trailer erzählen alles über Aliens, Ärzte, Abschiede, Afrika, Antworten, Agenten, Ausgesperrte, Ängste, Außerirdische, Ansichten, Antichristen, Abrechnungen, Asphalthaie, Affen und vieles mehr. Ein abendfüllendes Zelluloid- Programm voller Kontraste und Überraschungen.

Freitag, 14.10.2016
22:30 Uhr

Einführung:
Andreas Beilharz
(Deutsches Filminstitut)

Samstag, 29.10.2016
22:30 Uhr

UNHOLY ROLLERS Roller-Fieber

USA 1972. R: Vernon Zimmerman
D: Claudia Jennings, Louis Quinn, Roberta Collins. 89 Min. 35mm. DF

unholyrollers

Roller-Derby-Events füllten von den späten 40ern bis in die frühen 70er Jahre in den USA regelmäßig große Sporthallen. UNHOLY ROLLERS formt daraus eine rasante Exploitation-Perle, die mit brachialen Stunts und einer tollkühnen Kameraführung auf Rollschuhen besticht. In den heruntergekommenen Arenen und Hinterzimmern erzählt er vom Aufstieg und Fall eines Rollergirls, das sich um jeden Preis an die Spitze kämpfen will.

Samstag, 15.10.2016
22:30 Uhr

Einführung:
Christoph Huber
(Österreichisches Filmmuseum)

Newsletter abonnieren!
© 2017 Deutsches Filminstitut, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main