• Decrease
  • Increase

LATE NIGHT KULTKINO

matrix reloaded

Wenn Außerirdische die Erde erobern und Bruce Willis einmal als Psychologe mit Geistererscheinungen und dann als Super-Cop gegen den Cyberterrorismus kämpft, kann es sich nur um das LATE NIGHT KULTKINO handeln – nächtlicher Nervenkitzel an den Wochenenden im August.

THE SIXTH SENSE

USA 1999. R: M. Night Shyamalan
D: Bruce Willis, Toni Collette. 107 Min. Blu-ray. OF

 

sixthsense1

Nach vielen Kurz- und zwei langen Spielfilmen bedeutete THE SIXTH SENSE M. Night Shyamalans kommerziellen Durchbruch. Er erzählt von einem Psychologen, dessen größte Herausforderung der Fall des neunjährigen, ängstlichen Schuljungen Cole wird. Der Psychologe erfährt allmählich, dass Cole von Toten aufgesucht wird, die nur er sehen kann und die ihn um Hilfe bitten. Trotz vieler Rationalisierungen will der Film letztlich nichts erklären, schafft aber mit subtil eingesetzten visuellen Mitteln eine beklemmende Atmosphäre des Übersinnlichen.

Freitag, 01.08.2014
22:30 Uhr

Samstag, 09.08.2014
22:30 Uhr

WAR OF THE WORLDS Krieg der Welten

USA 2005. R: Steven Spielberg
D: Tom Cruise, Dakota Fanning. 116 Min. Blu-ray. OmU

Krieg der Welten 24

Bereits Orson Welles adaptierte H.G. Wells’ Roman „War of the Worlds” 1938 als Hörspiel. Steven Spielbergs Version war erst die zweite Verfilmung des Buches. Er verlegt die Geschichte in die Gegenwart und erzählt von einem New Yorker Kranführer, der sich und seine Kinder zu retten versucht, als Außerirdische eine Invasion der USA starten. In einer Folge grandioser Special Effects und im Angesicht einer Gesellschaft in Auflösung gilt es, das Haus der Ex-Schwiegereltern in Boston zu erreichen.

Samstag, 02.08.2014
22:30Uhr

Freitag, 08.08.2014
22:30 Uhr

THE UNINVITED Der unheimliche Gast

USA 1944. R: Lewis Allen
D: Ray Milland, Ruth Hussey, Gail Russell. 98 Min. 35mm. OmspU

unheimliche Gast, Der 01

Lewis Allens Klassiker des Geisterfilms ist den besten Val-Lewton-Produktionen (CAT PEOPLE, USA 1942, I WALKED WITH A ZOMBIE, USA 1943) mindestens ebenbürtig, wenn nicht überlegen. Während eines Urlaubs in Cornwall entdecken eine junge Frau und ihr Bruder ein leerstehendes Haus direkt an den Klippen und kaufen es. Aber im Haus geht der ruhelose Geist der Tochter des vorherigen Besitzers um, die Jahre zuvor die Klippen hinabgestürzt war … Allens Regiedebut THE UNINVITED hat, nicht zuletzt durch seine suggestive Fotografie, bis heute nichts von seiner atmosphärischen Dichte verloren.

Freitag, 15.08.2014
22:30 Uhr

Samstag, 23.08.2014
22:30 Uhr

LIVE FREE OR DIE HARD Stirb langsam 4.0

USA/Großbritannien 2007. R: Len Wiseman
D: Bruce Willis, Justin Long. 129 Min. 35mm. OF

Stirb langsam 4.0 19

Die drei DIE HARD-Filme der 1980er und 90er Jahre von John McTiernan und Renny Harlin gehören zu den spannendsten US-amerikanischen Actionfilmen überhaupt. Mit LIVE FREE OR DIE HARD gelang Len Wiseman mehr als zehn Jahre später eine beeindruckende Wiederbelebung der Serie, adaptiert für die Zeit nach 9/11. Bruce Willis als New Yorker Cop alter Schule muss nun einen Verschlüsselungsspezialisten beschützen, der wegen wiederholter Cyberangriffe auf US-Sicherheitssysteme vom FBI befragt werden soll und dessen Leben in Gefahr ist; Ziel seines Gegners ist die Übernahme der gesamten staatlichen Computersysteme der USA.

Samstag, 16.08.2014
22:30 Uhr

Freitag, 22.08.2014
22:45 Uhr

LENINGRAD COWBOYS GO AMERICA

Finnland/Schweden 1999 R: Aki Kaurismäki. D: Matti Pellonpää,
Kari Väänänen, Leningrad Cowboys. 76 Min. 35mm. OmU

leningrad_cowboys_go_america_571

Irgendwo in der finnischen Tundra, im Niemandsland, haust die schlechteste Rock‘n’Roll-Band der Welt, perfekt gestylt – doch ohne Publikum: Die Rockgruppe Leningrad Cowboys zeichnet sich eher durch schräges Aussehen als durch musikalische Fähigkeiten aus. Trotzdem beschließt ihr Manager, eine Tournee durch die USA zu organisieren. Mit einem Cadillac erleben sie eine Reise durch verrufene Kneipen und die Hinterhöfe der Burger-Nation. Sie erleben eine Enttäuschung nach der anderen – und erhalten schließlich an der mexikanischen Grenze doch noch die Chance auf ein Engagement. Vorher bereits in einigen Kurzfilmen zu sehen, wurden die Leningrad Cowboys durch Kaurismäkis Langspielfilm erst berühmt.

Freitag, 29.08.2014
22:30 Uhr

Samstag, 30.08.2014
22:30 Uhr

Newsletter abonnieren!
© 2017 Deutsches Filminstitut, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main