KINDERKINO IM OKTOBER

silentium

Besondere Filme für kleine und große Cineasten präsentieren wir jeden Freitag und Sonntag im Kino des Deutschen Filmmuseums. Sei es eine abenteuerliche Reise mit Tim und Struppi in DAS GEHEIMNIS DER EINHORN, die Begegnung mit dem kuriosen Pelztier YOKO oder eine lustige Zeit in ZAMBEZIA, für Groß und Klein ist hier für jeden etwas dabei!

 

WHALE RIDER

Neuseeland/DE 2003. R: Niki Caro. D: Keisha Castle-Hughes,
Rawiri Paratene, Vicky Haughton. 101 Min. DCP. OmU. Ab 6 Jahren

Whale Rider

Seit Generationen wird der Titel des Stammeshäuptlings in einem neuseeländischen Maori-Clan jeweils an den ältesten Sohn weitergegeben. Als der mögliche Erbe jedoch bei der Geburt stirbt und nur seine Zwillingsschwester Pai überlebt, zerschlagen sich die Hoffnungen ihres Großvaters auf einen männlichen Nachkommen. Pai scheint dazu bestimmt, das Erbe ihres Stammes anzutreten. Vorher muss sie sich aber gegen die patriarchalen Strukturen in ihrer Familie durchsetzen. Keisha Castle-Hughes wurde 2004 für ihre Rolle der Pai als jüngste Darstellerin der Geschichte für den Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert.

Freitag, 05.10.2012
14:30 Uhr

Sonntag, 07.10.2012
15:00 Uhr

DIE ABENTEUER VON TIM & STRUPPI:
DAS GEHEIMNIS DER EINHORN

USA/Neuseeland 2011.
R: Steven Spielberg. Animationsfilm. 107 Min. DCP. 3D. DF. Ab 6 Jahren

Tim und Struppi

Dieses Filmprojekt ließ die weltweite Kritik aufhorchen: Ein computeranimierter 3D-Film von Steven Spielberg, produziert von HERR DER RINGE-Regisseur Peter Jackson, noch dazu basierend auf den Hergé-Comics über die Erlebnisse von Tim und Struppi. Entstanden ist ein opulenter Abenteuerfilm, der für Kinder und Erwachsene spannende Unterhaltung bietet: Der Reporter Tim und sein treuer Hund Struppi begegnen dem raubeinigen Kapitän Haddock. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach einem Schatz, der sich auf einem versunkenen Schiff, der Einhorn, befinden soll.

______________________________________________________________________________________

Freitag, 12.10.2012
14:30 Uhr

Sonntag, 14.10.2012
15:00 Uhr

ZAMBEZIA – IN JEDEM STECKE EIN KLEINER HELD!

Südafrika 2012. R: Wayne Thornley.
Animationsfilm. 83 Min. DCP. 3D. DF. Ab 0 Jahren

Zambezia

Der junge Falke Kai bricht gegen den Willen seines Vaters aus einer kargen Gegend Afrikas auf in die sagenumwobene Vogelstadt Zambezia. Während seiner Abwesenheit wird sein Vater vom hinterhältigen Leguan Budzo entführt, der zudem einen Angriff auf Zambezia plant. Kai setzt alles daran, seinen Vater zu befreien und die Vogelstadt zu schützen. Der südafrikanische Animationsfilm entführt die jungen Zuschauer in eine farbenfrohe Tierwelt, bringt sie mit Slapstickeinlagen zum Lachen und macht deutlich, dass es sich lohnt, mutig für das Gute zu kämpfen.

Freitag, 19.10.2012
14:30 Uhr

Sonntag, 21.10.2012
15:00 Uhr

YOKO

DE/SE/AT 2011. R: Franziska Buch. D: Jamie Bick, Tobias Moretti,
Justus von Dohnányi, Jessica Schwarz. 103 Min. DCP. Ab 0 Jahren

Yoko

Der Kinderbuchautor Knister lieferte bereits die Vorlage für Filme und Fernsehserien über die Hexe Lilli. Im Jahr 2011 eroberte mit YOKO eine weitere Figur des Schriftstellers die Kinoleinwände. Yoko ist ein weißes Pelztier, das eines Tages im Baumhaus der kleinen Pia auftaucht. Yoko liebt Kälte, schläft fortan in der Tiefkühltruhe und isst am liebsten Gefrorenes. Zunächst will Pia Yoko seinem Besitzer zurückbringen – bis sich herausstellt, dass er vom Großwildjäger Van Sneider aus dem Himalaya verschleppt wurde, der ihn an einen Zoodirektor verkaufen will. Fortan versteckt Pia das Schneewesen – ihr bester Freund Lukas hilft ihr dabei.

Freitag, 26.10.2012
14:30 Uhr

Sonntag, 28.10.2012
15:00 Uhr

 

Newsletter abonnieren!
© 2017 Deutsches Filminstitut, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main