KINDERKINO – Oktober 2017

mumins

Lebendige Märchenfiguren, freundliche Geister und einen DDR-Western zeigt das Kinderkino im Oktober.


LEON UND DIE MAGISCHEN WORTE

Frankreich/Italien 2009. R: Dominique Monféry
Animation. 74 Min. Digital. DF. Empfohlen ab 6 Jahren

Der siebenjährige Leon kann immer noch nicht richtig lesen. Als er die Bibliothek seiner Tante erkundet, stellt er fest, dass sich dort Märchenfiguren verstecken, die lebendig sind. Nun liegt es an Leon, Pinocchio, Rotkäppchen, Aladin und all die anderen Kinderhelden zu beschützen.

Freitag, 13.10.2017
14:30 Uhr

Sonntag, 15.10.2017
15:00 Uhr

 

besonders-wertvoll

BLAUVOGEL

DDR 1979. R: Ulrich Weiß
D: Robin Jaeger, Gabriel Oseciuc. 97 Min. 35 mm. Empfohlen ab 6 Jahren

Georges Familie kommt im Jahr 1755 nach Nordamerika, um sich als Farmer niederzulassen. Der Junge wird von Irokesen entführt und fortan Blauvogel genannt. Allmählich wird er mit der Kultur der Irokesen vertraut, während ihm die Kultur der Weißen immer fremder wird.

Freitag, 20.10.2017
14:30 Uhr

Sonntag, 22.10.2017
15:00 Uhr

 

GESPENSTER JÄGER – AUF EISIGER SPUR

Deutschland 2015. R: Tobi Baumann.
90 Min. DCP. Empfohlen ab 7 Jahren

Der elfjährige Tom ist ein Angsthase. Als er im Keller dem Gespenst Hugo begegnet, merkt er aber schnell, dass Hugo noch mehr Angst hat: vor dem Monster, das ihn aus seinem Spukhaus vertrieben hat. Gemeinsam nehmen sie es mit dem Hausbesetzer auf.

Freitag, 27.10.2017
14:30 Uhr

Sonntag, 29.10.2017
15:00 Uhr

Newsletter abonnieren!
© 2017 Deutsches Filminstitut, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main