Filmclub Treppe 41

Ein Monat über die Sprache

Treppe41
Im offenen Filmclub Treppe 41 sind alle willkommen, einen selbst ausgewählten Film vorzustellen. Ein Monat über die Sprache – von Empedokles‘ Monologen in SCHWARZE SÜNDE zu „in space no one can hear you scream“ mit Finchers ALIEN³. Und natürlich gibt es nach den Filmen noch Zeit – zum Sprechen.

SCHWARZE SÜNDE [3. Version und 4. Version]

Deutschland/Frankreich 1986-89. R: Danièle Huillet, Jean-Marie Straub
D: Andreas von Rauch, Vladimir Baratta. 42 Min.+42 Min. 35mm. OF

schwarzesuende
SCHWARZE SÜNDE basiert auf Hölderlins Der Tod des Empedokles und aufgrund der rigorosen Textgenauigkeit Straub-Huillets existieren von jeder Sequenz nicht nur etliche Takes – sondern insgesamt vier verschiedene Filmfassungen. Alle Versionen des Filmes stellen die Schlussfolgerung als solche philosophisch zur Disposition.

Freitag, 12.10.2018
22:30 Uhr

Vorgestellt von:
Harry Chapman

Nach dem Film:
Austauschen und Trinken

ALIEN³ Alien 3

USA 1992. R: David Fincher
D: Sigourney Weaver, Charles S. Dutton, Charles Dance. 114 Min. 35mm. OF

Alien3.0_header
Finchers ALIEN³ ist eine Rückkehr zum Ursprung der Filmreihe. Auf engstem Raum, ohne Waffen oder Hoffnung auf Hilfe müssen sich Ellen Ripley und die Insassen des Gefängnisplaneten Fiorina 161 gegen die außerirdische Gefahr wehren. Vom damaligen Kinopublikum als zu depressiv kritisiert, präsentiert ALIEN³ eine nihilistische Vision der Zukunft, in der Vergewaltiger und Mörder zur letzten Hoffnung der Menschheit werden.

Freitag, 19.10.2018
22:30 Uhr

Vorgestellt von:
Sabine Heid

Nach dem Film:
Austauschen und Trinken

WIR SIND DFF.FILM
© 2018 Deutsches Filminstitut
Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main