Filmclub Treppe 41

Treppe41
Im Januar geht es bei Treppe 41 hoch hinaus über die Wolken hinweg mit dem zauberhaften DAS SCHLOSS IM HIMMEL vom Treppe-Favoriten Hayao Miyazaki. Für den zweiten Streich reist der offene Filmclub nach Thailand und entdeckt mit THE GOOD WOMAN OF BANGKOK ein hoch umstrittenes Werk der Filmgeschichte wieder.

TENKU NO SHIRO RAPYUTA  Das Schloss im Himmel

Japan 1986. R: Hayao Miyazaki
Animationsfilm. 125 Min. 35mm. OmU

Der Waisenjunge Pazu rettet im Bergwerk ein Mädchen namens Sheeta. Sie befindet sich auf der Flucht vor den gierigen Luftpiraten und Regierungstruppen, die ihr den Zauberstein entreißen wollen. Als dieser den Weg zur legendären, im Himmel schwebenden Insel offenbart, stürzen sich die beiden Kinder ins Abenteuer. Hayao Miyazaki erzählt in einem seiner Meisterwerke eine tiefsinnige Geschichte vom Umgang des Menschen mit Natur und Technik.

Freitag, 11.01.2019
22:30 Uhr

Vorgestellt von:
Megumi Hayakawa

Nach dem Film:
Austauschen und trinken

THE GOOD WOMAN OF BANGKOK

Australien/Großbritannien 1991. R: Dennis O’Rourke
D: Yagwalak Chonchanakun. 82 Min. 35mm. OmU

Dennis O’Rourkes THE GOOD WOMAN OF BANGKOK ist einer der am heftigsten diskutierten Filme der 1990er Jahre. Und noch heute bietet die „dokumentarische Fiktion“ Stoff für Debatten um filmische Repräsentation, „Orientalismus“ und ethische Verpflichtungen des Dokumentarfilms. O’Rourke traf in Bangkok – „the Mecca for Western men with fantasies of exotic sex and love without pain“ – auf die Sexarbeiterin Aoi. Ihre Geschichte erzählt der Film, aber auch die übergriffigen Versuche des australischen Filmemachers, sie zu retten.

Freitag, 25.01.2019
22:30 Uhr

Vorgestellt von:
Stephan Ahrens

Nach dem Film:
Austauschen und trinken

WIR SIND DFF.FILM
© 2019 Deutsches Filminstitut – DIF e.V.
Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main