FILMCLUB TREPPE 41

Treppe41
Im November erweitert die sowjetische Produktion ROBINZON KRUZO die Treppe um eine weitere Dimension. Zwei Wochen zuvor hören wir die Engel singen mit Robert de Niro, Mickey Rourke und Charlotte Rampling in ANGEL HEART.

ANGEL HEART

Großbritannien/Kanada/USA 1987
R: Alan Parker. D: Mickey Rourke, Robert De Niro. 113 Min. 35mm. OmfU

angelheart

Privatdetektiv Harry Angel erhält einen Auftrag, der ihn von seinem schäbigen New Yorker Büro in das finstere Herz Louisianas führt. Dort entspinnt sich ein wahrer Albtraum aus Blut, Sex und Magie, und Angels Nachforschungen bringen mehr ans Licht, als ihm lieb sein könnte. ANGEL HEART besticht durch eine einprägsame Symbolsprache, Horrorelemente und clever pointierten Humor. Das Spiel von Mickey Rourke als ungewaschenem Ermittler und Robert De Niro als dessen undurchsichtigem Klienten bereiten morbides Vergnügen.

Freitag, 02.11.2018
22:30 Uhr

Vorgestellt von:
Laura Deutschlaender

Nach dem Film:
Austauschen und trinken

ROBINZON KRUZO  Robinson Crusoe

UdSSR 1947. R: Aleksandr Andrievskij
D: Pavel Kadočnikov, Jurij Ljubimov. 70 Min. DCP. 3D. OF

robinson_crusoe

ROBINZON KRUZO ist der erste stereoskopische sowjetische Spielfilm und  einer der ersten 3D-Spielfilme. Er wurde ursprünglich mithilfe eines speziellen Lentikularprozesses gezeigt, wodurch das Publikum keine 3D-Brillen tragen musste. Sergej Eisenstein äußerte sich seinerzeit zu dem Film und dessen 3D-Umsetzung: „Wird das Kino in Zukunft stereoskopisch sein? Wird morgen heute folgen?“ und weiter: „Seit Jahrhunderten bewegt sich die Menschheit in die Richtung des stereoskopischen Kinos.“

Freitag, 16.11.2018
22:30 Uhr

Vorgestellt von:
Lukas Bohnenstengel

Nach dem Film:
Austauschen und trinken

WIR SIND DFF.FILM
© 2018 Deutsches Filminstitut
Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main