FILM NOIR! im Kino (Oktober)

laterna magica

Zum Abschluss der Sonderausstellung FILM NOIR! zeigt das Kino des Deutschen Filmmuseums einen Klassiker dieses Stils sowie einen Film noir in Farbe.

 

 

TOUCH OF EVIL

USA 1958. R: Orson Welles.
D: Charlton Heston, Janet Leigh, Orson Welles. 111 Min. DCP. OF

Touch Of Evil

Orson Welles’ letzte Hollywood-Regiearbeit spielt an der US- Grenze zu Mexiko. Vor den Augen des Rauschgiftfahnders Miguel Vargas explodiert eine Autobombe. Vargas beteiligt sich an den von illegalen Machenschaften geprägten Ermittlungen. Den finalen Schnitt des Films übernahmen Mitarbeiter von Universal. Als Welles den Rohschnitt sah, verfasste er ein 58-seitiges Memo mit genauen Änderungswünschen. Diese, seinerzeit kaum berücksichtigt, versuchten Rick Schmidlin und Walter Murch bei ihrer Neufassung von 1998 umzusetzen.

Samstag, 06.10.2012
22:30 Uhr

Sonntag, 14.10.2012
20:30 Uhr

 

LEAVE HER TO HEAVEN

USA 1945. R: John M. Stahl.
D: Gene Tierney, Cornel Wilde. 110 Min. 35 mm. OF

Leave Her To Heaven

Ein Film noir aus den 1940er Jahren in Farbe – kann das sein? Oh ja! LEAVE HER TO HEAVEN bietet statt schwarzweißen Licht-Schatten-Kontrasten glühende Farben und spielt auch nicht auf düsteren Großstadtstraßen, sondern auf dem Land – die Atmosphäre und das zentrale thematische Motiv entsprechen jedoch vollkommen dem Film noir: Eine junge Frau hängt ebenso hingebungsvoll an ihrem Ehemann wie zuvor an ihrem Vater. Doch sie steigert sich so in ihre Zuneigung hinein, dass sie ihn ganz für sich allein haben will und dabei jede andere Person als Bedrohung ihres Glücks ansieht.

Freitag, 12.10.2012
22:30 Uhr

Samstag, 20.10.2012
22:30 Uhr

_______________________________________________________________________________________

Newsletter abonnieren!
© 2017 Deutsches Filminstitut, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main