3D-Special: Die Chauvet-Höhle im Film

Nachspiel der Deutschlandpremiere im April

diasdecine

Mehr als 20.000 Jahre lang war die Chauvet-Höhle in Südfrankreich von einem Felssturz versiegelt – und mit ihr unberührte Felsengemälde aus der Eiszeit. Als Nachspiel der Deutschlandpremiere im April zeigt das Kino des DFF erneut die beeindruckende prähistorische Felsbildgalerie in 3D.

THE FINAL PASSAGE

Frankreich 2015. R: Pascal Magontier
Autor: Jean-Michel Geneste, 28 Min. DCP 3D. Engl OF

Der vollständig aus 3D-Modellen bestehende Film folgt dem Weg wie auch der emotionalen Reise, die jene frühen Menschen vor 36.000 Jahren beim Durchwandern der Höhle erlebten. Die ungeschnittene Sequenz einer subjektiven Kamera lässt die Felsmalereien in einer noch nie da gewesenen, hyperrealistischen digitalen Reproduktion lebendig werden.

Samstag, 04.05.2019
16:00 Uhr

in Kooperation mit:


WIR SIND DFF.FILM
© 2019 DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V.
Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main