Newsletter abonnieren!

freunde des deutschen filminstituts/deutschen filmmuseums e.V.

Das Deutsche Filminstitut/ Deutsche Filmmuseum ist ein einzigartiger Erlebnis- und Erfahrungsort für Kulturinteressierte und Cineasten. Es bietet ein umfangreiches Programm mit Ausstellungen, Filmreihen und zahlreichen Projekten, die darauf abzielen, die kulturelle und gesellschaftliche Bedeutung von Film auf deutscher und europäischer Ebene zu stärken.
Um dieses anspruchsvolle Programm aufrechtzuerhalten, brauchen wir freunde: Filmbegeisterte, Cineasten und Kulturinteressierte, die sich aktiv einbringen, finanzielle Unterstützung leisten und sich ehrenamtlich engagieren.

Mehr als 300 Cineasten  und Kulturliebhaber haben sich bereits im Verein der  freunde  des  deutschen  filminstituts/deutschen filmmuseums  e.V.  organisiert.  Mit  ihren  Jahresbeiträgen ermöglichen sie gezielt den Ankauf von Exponaten und Archivalien und  unterstützen Filmreihen,  die aufgrund hoher Filmmieten  oder  Reise-  und  Hotelkosten von  Filmgästen  besonders  kostspielig  sind. Die  freunde  nehmen  aktiv  am Geschehen im Filmmuseum teil. Sie besuchen gemeinsam die Ausstellungen, treffen sich regelmäßig zum Kino-Stammtisch im Filmcafé,  lassen  sich  durch  die Archive  führen  und organisieren Ausflüge zu filmrelevanten Zielen.

Werden auch Sie ein freund des deutschen filminstituts/ deutschen filmmuseum e.V. – helfen Sie, das Filmerbe zu bewahren, und lassen Sie sich begeistern!

 

Grußwort der Schirmherrin Caroline Link

Die deutsche Regisseurin Caroline Link, die seit 2013 Schirmherrin der freunde des deutschen filminstituts/deutschen filmmuseums e.V. ist, gewann im Jahr 2003 mit ihrem Film NIRGENDWO IN AFRIKA den Oscar® in der Kategorie Bester Fremdsprachiger Film.

freunde des deutschen filminstituts/ deutschen filmmuseums e.V.

 

© 2017 Deutsches Filminstitut, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main