Newsletter abonnieren!

Videos zu Veranstaltungen im Kino des Deutschen Filmmuseums

Regisseure, Schauspieler und weitere bekannte Persönlichkeiten erzählen vom Filmemachen, Glücks- und Schreckmomenten bei Preisverleihungen, finanziellen Hürden, berühmten Kollegen und bieten persönliche Einblicke in Filme, die ihre Person und ihren beruflichen Werdegang geprägt haben.

 
h-was-tut-sich
Videos WAS TUT SICH!

In der Reihe WAS TUT SICH – IM DEUTSCHEN FILM? sprechen Journalisten mit den Filmemachern über das deutsche Filmgeschehen.
Zu den Videos

h-veranstaltungen
Videos VERANSTALTUNGEN

Die Videos sind im Rahmen unserer Veranstaltungen entstanden und bieten Blicke hinter die Kulissen des Filmemachens.
Zu den Videos

h-carte-blanche
Videos CARTE BLANCHE

In kurzen Videobeiträgen stellen berühmte Persönlichkeiten die Filme vor, die sie nachhaltig geprägt und beeinflusst haben.
Zu den Videos

h-lecture-u-film
Ernst Lubitsch LECTURE

Die Ringvorlesung und Filmreihe ist eine interdisziplinäre Veranstaltungsreihe mit Filmvorführungen und Vorträgen.
Zu den Videos

 

Highlights

DORIS DÖRRIE,
GRÜSSE AUS FUKUSHIMA
Für ihren aktuellen Film kehrte Doris Dörrie nach Japan zurück.

TIL SCHWEIGER,
HONIG IM KOPF
Til Schweiger erzählt von den Dreharbeiten seines Erfolgsfilms.

WOLFGANG BECKER,
ICH UND KAMINSKI
Wolfgang Becker berichtet von seiner Arbeit an der skurril-komischen Romanverfilmung.

FLORIAN HENCKEL VON DONNERSMARCK
Als Kind wollte er Schriftsteller werden, dann entbrannte seine Leidenschaft für die große Leinwand.

MAX ZÄHLE,
SCHROTTEN!
Studenten-Oscar®-Preisträger Max Zähle präsentiert seine märchenhafte Western-Komödie.

DISKUSSION: „Orte des Kinos: Filmkunst und Filmerbe im Kino, im Netz oder im Museum?“ Podiumsdiskussion.

HELGE SCHNEIDER,
Werkstattgespräch Teil 1
Helge Schneider kommentiert seine Filmauswahl der Carte Blanche.
HELGE SCHNEIDER,
Werkstattgespräch Teil 2
Helge Schneider stellt sich in einem moderierten Gespräch den Fragen des Publikums.

Weitere Mitschnitte von Veranstaltungen des Deutschen Filmmuseums

 

Ein Blick hinter die Kulissen…

Die Gespräche sind im Rahmen der unterschiedlichen Veranstaltungsreihen des Filmmuseums entstanden und bieten persönliche Blicke hinter die Kulissen…

 

…des Filmemachens

German Mumblecore: Eine neue Bewegung junger Filmemacher begeistert mit furiosen Improvisationsfilmen die Kinobesucher und Festivaljurys.
Theresa von Eltz erzählt von den Dreharbeiten ihres eindrucksvollen Ensemblewerks 4 KÖNIGE, in dem der deutsche Schauspielnachwuchs brilliert.

 

Deutschland/Israel: Gestern, heute, morgen





Israeli-German Film Project

MY HOME IS… Israelische und deutsche Jugendliche im filmischen Dialog/Israeli-German Film Project

Vom 2. bis 9. November 2014 trafen 26 Jugendliche aus Israel und Deutschland im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt aufeinander.
Im Rahmen einer Projektwoche produzierten sie vier Kurzfilme zum Thema „MY HOME IS…“.
Teilgenommen haben zwölf Schülerinnen und Schüler aus dem israelischen Jugenddorf Ayanot nahe Tel Aviv und 14 Schülerinnen und Schüler der multiethnisch geprägten Max-Beckmann-Schule Frankfurt, alle im Alter zwischen 15 und 18 Jahren. Beide Gruppen hatten sich im Unterricht und in AGs auf die Projektwoche vorbereitet.
Zur Projektseite…

Projekt: Israelische und deutsche Jugendliche im filmischen Dialog

In einer Projektwoche produzierten 26 Jugendliche aus Israel und Deutschland vier Kurzfilme zum Thema „Zwischenmenschliche Werte und Gefühle“. Zur Projektseite…





© 2016 Deutsches Filminstitut, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main