Newsletter abonnieren!

Abgedreht! Die Filmfabrik von Michel Gondry

14. September 2017 bis 28. Januar 2018

Abgedreht! Die Filmfabrik von Michel Gondry

Es wird kreativ, verrückt, laut, schrill, lustig und mal ganz anders: Abgedreht! Die Filmfabrik von Michel Gondry verwandelt das Deutsche Filmmuseum vom 14. September 2017 bis 28. Januar 2018 in einen interaktiven Parcours. Hier ist Teamgeist gefragt: In nur drei Stunden drehen Gruppen von fünf bis zwölf Personen ihren eigenen Kurzfilm.
Herzstück der Filmfabrik ist eine Auswahl von Kulissen, die in Genrefilmen eine Rolle spielen könnten, vom Büro über den Kneipentisch bis zum PKW. Sobald der Inhalt festgelegt ist, die Rollen verteilt und die Kostüme ausgesucht sind, kann es losgehen: Für den eigentlichen Dreh bleibt eine Stunde Zeit.
Bereits an zwölf Orten weltweit konnte der Oscar®-gekrönte französische Regisseur Michel Gondry mit seinem Projekt Menschen dazu animieren, selbst kreativ zu werden und ideenreiche Werke zu schaffen – als Teil einer Gruppe, deren weitere Mitglieder sie oft erst beim Betreten der Filmfabrik kennenlernen. Einem genauen Protokoll folgend durchläuft die Gruppe gemeinsam alle Stationen der Filmfabrik – von der Auswahl eines Genres und Titels für den Film, über den Entwurf der Handlung  und die Rollenverteilung bis hin zum Dreh selbst. Es entsteht ein kurzer Genrefilm, den die Teilnehmer/innen sich in der letzten Station, dem Filmfabrik-Kino, gemeinsam ansehen.

Mehr erfahren…

 


Sie können sich bereits für eine Tour anmelden!

 

Ihr Besuch im Filmmuseum:
Kontakt, Anfahrt, Preise, Öffnungszeiten

 

 


Führungen durch unsere Ausstellungen

Führungen

Allen Besucherinnen und Besucher, Lehrkräften, Kinder und Jugendliche, Eltern und Interessierte bietet unsere Museumspädagogik Führungen durch Dauer- und Sonderausstellungen an. Erkunden Sie gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das neue Filmmuseum. Wir vertiefen ihr Wissen über das Medium Film, erläutern Ihnen unsere Schwerpunkte, machen Ihnen Zusammenhänge deutlich und erzählen Ihnen spannende Hintergrundgeschichten zu unseren Exponaten.
Zu unseren Angeboten


Alle Ausstellungen des Filmmuseums im Überblick

Auf zwei Ausstellungsflächen hat das Deutsche Filmmuseum seit 1984 rund 170 Sonderausstellungen präsentiert. Parallel zeigte das Kino zumeist umfangreiche Filmreihen. Kataloge sind zu zahlreichen Ausstellungen veröffentlicht worden und in unserem OnlineShop erhältlich.


Stanley Kubrick

Ausstellung Stanley Kubrick

Die Ausstellung zeigt Materialien aus dem persönlichen Nachlass des Regisseurs sowie Leihgaben aus internationalen Museen und Privatsammlungen. Die meisten Exponate entstammen dem umfangreichen Arbeitsarchiv Kubricks. Im Jahr 2003 erschloss das Deutsche Filmmuseum diesen vorher für die Öffentlichkeit weitgehend unzugänglichen Bestand auf Kubricks Wohn- und Arbeitsstätte nahe London.

On Tour
Kopenhagen
Kunstverein GL Strand
23. September 2017 bis 14. Januar 2018
www.glstrand.dk

Stanley Kubrick 2017 Festival in Dänemark:
www.kubrick2017.dk

Weitere Informationen: www.stanleykubrick.de

 


Ihr Besuch im Filmmuseum:
Kontakt, Anfahrt, Preise, Öffnungszeiten

 

Ausstellungsvorschau
Abgedreht! Die Filmfabrik von Michel Gondry

Abgedreht! Die Filmfabrik von Michel Gondry

14. September 2017 bis 28. Januar 2018
Das Deutsche Filmmuseum verwandelt sich in eine Werkstatt für Filmbegeisterte und präsentiert im Herbst die Filmfabrik von Michel Gondry. Mehr

 

AKTUELLES
Stadtführung Frankfurter Kinogeschichte

Stadtführung Frankfurter KinogeschichteGanze 85 Kinos zählte Frankfurt im Jahr 1959, von großen Filmpalästen bis hin zu einfacheren Stadtteilkinos – heute sind es gerade einmal 14, mit allerdings weit mehr Leinwänden. Christian Setzepfandt nimmt die Führungs-Teilnehmer mit an die vergessenen Schauplätze der Frankfurter Kinogeschichte. Stadtgeschichte trifft Kinomagie! Mehr

© 2017 Deutsches Filminstitut, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main