LGBT

Lesbian, Gay, Bisexual and Transgender

i am divine

Mit dem Sieg von Conchita Wurst beim Eurovision Song Contest 2014 entbrannte in Russland und anderen Ländern Osteuropas die Diskussion um das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung neu. Die Filme dieser Reihe geben ihren eigenen Kommentar zur Debatte, dokumentieren andere Lebensentwürfe und treten für Toleranz ein.

I AM DIVINE

USA 2013. R: Jeffrey Schwarz.
Dokumentarfilm. 86 Min. Blu-ray. OmU

I am Divine

Harris Glenn Milstead – „Divine“ – war einer der exzentrischsten Musik- und Filmstars, den die USA je hervorgebracht haben. Emmy-Preisträger Jeffrey Schwarz zeichnet in einer Mischung aus Interviews mit Weggefährten des Künstlers und Archivmaterial die Geschichte eines Mannes nach, der zur Muse von John Waters, zu einem internationalen Popstar und zur Drag-Ikone wurde.

Mittwoch, 04.06.2014
20:30 Uhr

In Kooperation mit
dem Amerikanischen Generalkonsulat

Amerikanisches Konsulat

EAST/WEST. SEX & POLITICS

Deutschland 2008. R: Jochen Hick
Dokumentarfilm. 97 Min. Blu-ray

East West

Jochen Hicks Dokumentarfilm EAST/WEST. SEX & POLITICS ist ein ebenso informativer wie filmisch faszinierender Streifzug durch die schwule Subkultur Moskaus. Er zeigt das Nachtleben ebenso wie Gay-Pride-Paraden und lässt eine ganze Reihe schwuler Künstler und DJs, Aktivisten und Journalisten zu Wort kommen. So entsteht das differenzierte Bild einer Subkultur, die sich in einer feindlichen, extrem homophoben Umgebung zu behaupten hat. Der Film hat seit seiner Entstehung 2008 nichts von seiner brennenden Aktualität verloren.

Freitag, 06.06.2014
22:30 Uhr

OUT IN OST-BERLIN

Deutschland 2013. R: Jochen Hick, Andreas Strohfeldt
Dokumentarfilm. 94 Min. DCP

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bereits 1968 wurde die Kriminalisierung der Homosexualität aus dem Strafgesetzbuch der DDR gestrichen – was allerdings nicht bedeutete, dass Schwule und Lesben nun frei ihre Homosexualität ausleben konnten. In 13 berührenden Einzelporträts schildern Jochen Hick und Andreas Strohfeldt verschiedene Lebensentwürfe zwischen Anpassung und Aufmucken.

Samstag, 07.06.2014
22:30 Uhr

Newsletter abonnieren!
© 2016 Deutsches Filminstitut, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main