LATE NIGHT KULTKINO – September 2017

mumins

Zu Ehren des kürzlich verstorbenen George A. Romero, des Erfinders des modernen Zombiefilms, und anlässlich Eddie Constantines 100. Geburtstags widmet sich die Late-Night-Schiene im September Werken dieser beiden Filmschaffenden.

INCOGNITO Heiße Küsse – scharfe Schüsse

Frankreich 1957. R: Patrice Dally.
D: Eddie Constantine, Danick Patisson, Gaby André. 88 Min. 35mm. DF

heiße küsse

Ein Mann, der als Vizekonsul der USA nach Nizza geschickt wird, ist in Wirklichkeit ein Agent des FBI, der Falschgelddrucker entlarven soll. Mit leichter Hand inszeniert, ist dieses Krimi-Abenteuer um den damaligen Publikumsmagneten Constantine sowohl mit jeder Menge Prügeleien als auch einer guten Portion Ironie gewürzt.

Freitag, 01.09.2017
22:30 Uhr

Samstag, 09.09.2017
22:30 Uhr

NIGHT OF THE LIVING DEAD Die Nacht der lebenden Toten

USA 1968. R: George A. Romero.
D: Duane Jones, Judith O’Dea, Karl Hardman. 96 Min. 35mm. OF

Nacht der lebenden Toten

In der ländlichen Gegend von Pennsylvania kehren Tote ins Leben zurück und greifen Menschen an, um sich von ihrem Fleisch zu ernähren. Eine kleine Gruppe verschanzt sich in einem Landhaus. Der Klassiker und zugleich die Geburt des modernen Zombiefilms. Aber nicht zuletzt auch ein Wegbereiter des politischen Horrorkinos.

Samstag, 02.09.2017
22:30 Uhr

THE CRAZIES

USA 1973. R: George A. Romero
D: Lane Carroll, W.G. McMillan, Lynn Lowry. 103 Min. 35mm. DF

crazies

In einer amerikanischen Kleinstadt bricht nach einem Militärunfall mit einem bakteriologischen Kampfstoff, der das Trinkwasser kontaminiert, eine Seuche aus. Die Vertuschungsversuche der Behörden machen alles noch schlimmer. Der enorm dichte Thriller übt scharfe, ungebrochen aktuelle Kritik an verantwortungsloser Politik und Wissenschaft.

Freitag, 15.09.2017
22:30 Uhr

Samstag, 23.09.2017
22:30 Uhr

MARTIN

USA 1978. R: George A. Romero.
D: John Amplas, Lincoln Maazel, Christine Forrest. 95 Min. 16mm. OF

Martin

Ein unabhängig produziertes Werk, das Romero besonders am Herzen lag. Trotz Vampir-Thematik handelt es sich bei MARTIN vor allem um die Charakterstudie eines jungen Mannes in Pittsburgh, den manchmal der Durst nach dem Blut von Frauen überkommt. Filmkopie mit mittelstarkem Rotstich, aber im originalen Bildformat.

Samstag, 16.09.2017
22:30 Uhr

DAY OF THE DEAD

USA 1985. R: George A. Romero
D: Lori Cardille, Terry Alexander. 102 Min. 35mm. OF

day of the dead

In einer Militärbasis wird eine Wissenschaftlerin zusammen mit dem Armeepersonal von Zombies belagert. Es kommt zum Konflikt darüber, ob man die Zombies unter Kontrolle bringen kann oder sie ausrotten muss. Wie oft bei Romero, ist der Film auch ein bitterer Kommentar zum Zustand der US-amerikanischen Gesellschaft.

Samstag, 30.09.2017
22:30 Uhr

Aus der Sammlung des Österreichischen Filmmuseums

Newsletter abonnieren!
© 2017 Deutsches Filminstitut, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main