KINDERKINO IM FEBRUAR

soul boy

SOUL BOY

Kenia/Deutschland 2010. R: Hawa Essuman
D: Samson Odhiambo, Leila Dayan Opollo, Krysteen Savane. 61 Min. DCP. DF. Ab 10 Jahren

soul_boy_571

Der 14-jährige Abila lebt mit seiner Familie in Nairobi in einem der größten Slums Afrikas. Eines Morgens findet er seinen Vater krank und verwirrt vor. Mit seiner Freundin Shiku findet Abila heraus, dass sein Vater seine Seele beim Spielen an eine Geisterfrau verloren hat. Trotz der Erklärung seiner Mutter, es sei wieder mal der Alkohol, macht sich Abila auf die Suche nach der Hexe. Das Debüt der ghanaisch-kenianischen Regisseurin Hawa Essuman entstand in enger Zusammenarbeit mit Tom Tykwer.

Freitag, 01.02.2013
14:30 Uhr

Sonntag, 03.02.2013
15:00 Uhr

praedikat_besonders_wertvoll

DIE ABENTEUER DER KLEINEN GIRAFFE ZARAFA

Frankreich/Belgien 2011. R: Rémi Bezançon, Jean-Christophe Lie
Animationsfilm. 78 Min. DCP. DF. Ab 6 Jahren

abenteuer_der_kleinen_giraffe_zarafa_571

Auf der Flucht vor einem Sklavenhändler freundet sich der kleine Maki mit der jungen Giraffe Zarafa an. Kurz darauf wird diese gefangen genommen und soll dem französischen König geschenkt werden. Um Zarafa zu befreien, tritt Maki zusammen mit dem Wüstenprinzen Hassan eine abenteuerliche Reise an: mit dem Heißluftballon von Afrika aus bis nach Paris. Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit: Die Ankunft der ersten Giraffe in Europa war in den 1920er Jahren eine große Attraktion.

Freitag, 08.02.2013
14:30 Uhr

Sonntag, 10.02.2013
15:00 Uhr


praedikat_besonders_wertvoll

ICE AGE

USA 2002. R: Chris Wedge
Animationsfilm. 81 Min. 35 mm. DF. Ab 6 Jahren

ice_age_571

Bei der jährlichen Wanderung in den Süden wird das geschwätzige Faultier Sid von seiner genervten Familie zurückgelassen. Aus Angst, allein zu bleiben, schließt sich die Nervensäge dem einzelgängerischen Mammut Manni an, sehr zu Mannis Leidwesen. Zufällig stolpert das ungleiche Paar über ein hilfloses Menschenbaby, und sie beschließen, es zu seinen Artverwandten zurückzubringen. Begleitet vom verschlagenen Säbelzahntiger Diego machen sie sich auf in ein Abenteuer – mit Vulkanausbrüchen, rasanten Rutschpartien, hungrigen Dodos und einer Menge anderer eiszeitlicher Gefahren.

Freitag, 15.02.2013
14:30 Uhr

Sonntag, 17.02.2013
15:00 Uhr

praedikat_besonders_wertvoll

WOLFSBLUT

USA 1991. R: Randal Kleiser
D: Ethan Hawke, Klaus Maria Brandauer. 109 Min. 35 mm. DF. Ab 8 Jahren

wolfsblut_571

Zur Zeit des Goldrausches reist der junge Jack Conroy durch Alaska, um die Goldmine seines Vaters zu suchen. Auf seinem Weg durch die Wildnis schließt er sich dem Abenteurer Alex Larson an. Sie begegnen mehrmals dem Wolfs-Hund-Mischling „Wolfsblut“. Nachdem das Tier Jack vor einem Bären rettet, wird es sein treuer Freund und Begleiter. Durch eine List gerät Wolfsblut jedoch in die Hände des skrupellosen Beauty Smith, der ihn für brutale Hundekämpfe missbraucht. Jetzt braucht das stolze Tier die Hilfe seines zweibeinigen Freundes.


Freitag, 22.02.2013
14:30 Uhr

Sonntag, 24.02.2013
15:00 Uhr

Newsletter abonnieren!
© 2016 Deutsches Filminstitut, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main