Kinderkino im Januar

kinderkino

Im Januar gibt es in unserem Kinderkino einen winterlichen Klassiker, tanzende Pinguine und spannende Abenteuer zu sehen.

 


HAPPY FEET
Australien/USA 2006. R: George Miller 108 Min. 35 mm. DF. Ab 8 Jahren

Die Kaiserpinguine sind nicht gerade begeistert, als der kleine Mumble eine große Leidenschaft für den Stepptanz an den Tag legt, anstatt sich wie die anderen Pinguine im Singen zu üben. Der Außenseiter wird aus der Gemeinschaft ausgestoßen und muss fortan allein zurechtkommen. Zum Glück trifft er auf eine Gruppe anderer Pinguine, die von seinem Talent begeistert sind und ihn bei sich aufnehmen. Zusammen mit ihnen geht Mumble der Frage nach, warum die Fischbestände so rapide geschrumpft sind. Der Film gewann 2007 den Oscar® für den besten Animationsfilm.

Freitag, 04.01. 2013
14:30 Uhr

Sonntag, 06.01.2013
15:00 Uhr

DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL
Tschechoslowakei/DDR 1973. R: Václav Vorlíček.
D: Libuše Šafránková, Pavel Trávníček. 86 Min. 35 mm. DF. Ab 6 Jahren

Aschenbrödel muss für ihre böse Stiefmutter den ganzen Tag harte und schmutzige Arbeit verrichten. Nur selten kann sie mit dem Pferd Nicolas und ihrem Hund Kasperle ausreiten und sich erholen. Eines Tages begegnet sie im Wald dem Prinzen und verliebt sich in ihn. Als arme Dienstmagd darf sie sich aber keine Hoffnungen machen. Und ihre Stiefmutter plant, Aschenbrödels Stiefschwester mit dem Prinzen zu verheiraten. Doch drei verzauberte Haselnüsse helfen dem Mädchen. Die zauberhafte Märchenverfilmung ist seit fast 40 Jahren ein Weihnachtsklassiker.

Freitag, 11.01.2013
15:30 Uhr

Sonntag, 13.01.2013
15:00 Uhr

LAURAS STERN
Finnland 2012. R: Kari Juusonen, Jorgen Lerdam Animationsfilm. 73 Min. DF. Ab 0 Jahren

Laura leidet unter dem Umzug ihrer Familie vom Land in eine fremde Stadt. Nach einem Sternschnuppenschauer findet sie im Park einen kleinen verletzten Stern. Sie nimmt ihn mit nach Hause, um seinen abgebrochenen Zacken zu versorgen, und die beiden freunden sich schnell an. Die Freundschaft mit dem kleinen Stern hilft Laura, sich in der großen Stadt langsam wohler zu fühlen. Doch bald merkt sie, dass auch der Stern Heimweh hat. Der liebevoll animierte Film basiert auf dem erfolgreichen gleichnamigen Kinderbuch von Klaus Baumgart.

Freitag, 18.01.2013
14:30 Uhr

Sonntag, 20.01.2013
15:00 Uhr

FÜNF FREUNDE
Deutschland 2012. R: Mike Marzuk.
D: Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Armin Rhode. 93 Min. DCP. Ab 6 Jahren

Julian, Dick und Anne verbringen die Ferien bei George und ihrem Hund Timmy am Meer. In einer Höhle entdecken sie ein Schmugglerversteck mit einem Funkgerät und hören einen Funkspruch ab, der die Entführung von Georges Vater Quentin ankündigt. Dieser forscht nämlich an einer wertvollen Erfindung zur Energiegewinnung – und auf diese haben es die Entführer abgesehen. Der herbeigerufene Dorfpolizist glaubt ihnen aber kein Wort, und die fünf Freunde müssen selbst ermitteln. Die Kinoadaption des Kinderbuchklassikers von Enid Blyton war einer der erfolgreichsten deutschen Kinderfilme des Jahres 2012.

Freitag, 25.01.2013
14:30 Uhr
Freitag, 27.01.2013
15:00 Uhr

Newsletter abonnieren!
© 2016 Deutsches Filminstitut, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main