HUMAN RIGHTS WATCH

baobab...

Filmemacher überall auf der Welt fungieren immer wieder auch als Botschafter der Menschenrechte. In Zusammenarbeit mit HUMAN RIGHTS WATCH gibt das Deutsche Filmmuseum ihren Werken ein Forum.

TALL AS THE BAOBAB TREE

USA/Senegal 2012. R: Jeremy Teicher
D: Dior und Oumoul Kâ. 82 Min. Digital. OmeU

Tall_as_the_baobab_tree_02

Coumba und ihre kleine Schwester Debo verlassen ihr kleines Heimatdorf, um in der Stadt die Schule zu besuchen. Aber als die Familie in existenzielle Schwierigkeiten gerät, entscheidet ihr Vater, die elfjährige Debo gegen Geld zu verheiraten. Hin- und hergerissen zwischen Traditionsbewusstsein und eigenen Zukunftsträumen entwickelt Coumba einen geheimen Plan, um ihre Schwester zu schützen. Die Geschichte von einer Familie, die ihren Platz am äußersten Rand der modernen Welt sucht.

Dienstag, 13.05.2014
20:30 Uhr

Zu Gast: Researcher und Kinderrechtsexpertin Juliane Kippenberg

 

In Kooperation mit

logo_CMYK

Newsletter abonnieren!
© 2016 Deutsches Filminstitut, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main