HR-PREMIERE: STADTPORTRÄT

vom glueck ein frankfurter zu sein

Vom Glück, ein Frankfurter zu sein

Eine Zeitreise von Simone Jung
Deutschland 2015. Dokumentarfilm. Digital. 2×45 Minuten

stadt

Frankfurt am Main macht an, haut um, stößt ab. Auf kleinstem Raum existieren Fachwerkhäuschen neben Wolkenkratzern, abgerissene Bettler neben beschlipsten Bankangestellten, Straßenkämpfer neben Spekulanten und 180 verschiedene Nationalitäten neben stoffelig knorzigen Frankfurtern. Simone Jung hat grandiose Bilder dieser Stadt versammelt. Sie mischt Heutiges mit überraschenden Funden aus Archiven und zeigt, wie die kleine Metropole über die Jahrzehnte unablässig ihr Gesicht wandelt.

Sonntag, 13.12.2015
11:00 Uhr

Zu Gast: Simone Jung

In Kooperation mit


Newsletter abonnieren!
© 2016 Deutsches Filminstitut, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main