FILMCLUB TREPPE 41 – Juni 2017

Treppe41

Treppe 41 ist ein offener Filmclub. Alle sind willkommen den besten Film vorzustellen. Gemeinsam zu sehen. Und darüber zu reden. An zwei Freitagen pro Monat. Bei Limo, oder Bier, oder Wein oder Wasser auf Spendenbasis. Wenn es warm ist, draußen auf der Treppe des Deutschen Filmmuseums (Schaumainkai 41).

DEEP END

Großbritannien/BRD 1970. R: Jerzy Skolimowski
D: Jane Asher, John Moulder Brown. Musik: Can, Cat Stevens. 92 Min. Blu-ray. OF

deepend_web1

London, frühe 1970er: Der unschuldige, 15-jährige Mike nimmt seine erste Anstellung in einem maroden Badehaus an. Seine um einige Jahre ältere Kollegin Susan fasziniert ihn – doch diese weiß um ihre Wirkung auf Männer und spielt mit ihrem jungen Verehrer. Was zunächst als Verliebtsein beginnt, entwickelt sich immer mehr zu einer Obsession. Skolimowski erzählt in beeindruckenden Farbbildern und mit einer Prise Humor einen Film von erster Liebe, erstem Wahn, erstem Sex – und ganz viel Wasser.

Freitag, 09.06.2017

22:30 Uhr

Vorgestellt von: Inna Kravtšenko

MEMENTO

USA 2000. R: Christopher Nolan
D: Guy Pearce, Carrie-Anne Moss, Joe Pantoliano. 113 Min. 35mm. OF

MEMENTO_web2

Bei einem brutalen Angriff wird Leonards Frau getötet. Er überlebt schwer verletzt und verliert sein Kurzzeitgedächtnis. Trotz des Handicaps schwört er auf Rache und jagt den Mörder – bewaffnet mit einer Polaroid-Kamera und Tattoos, um jeden Hinweis festzuhalten. Um sich in Leonards schwierige Lage hinein zu versetzen, wird der Film nicht-linear erzählt. Kann Leonard den Aufzeichnungen trauen? Was ist wahr, was fiktiv? Der Schlüssel liegt am Ende – nein, am Anfang! – nein, in der Mitte des Films!

Freitag, 23.06.2017

22:30 Uhr

Vorgestellt von: Noam Paz

Nach dem Film: Austauschen und trinken

Newsletter abonnieren!
© 2016 Deutsches Filminstitut, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main