Newsletter abonnieren!

Archiv der X Filme Creative Pool GmbH

Ende 2007 hat die Berliner Filmproduktionsfirma X Filme Creative Pool GmbH ihr Firmenarchiv zur archivarischen Sicherung und wissenschaftlichen Auswertung an das Deutsche Filminstitut übergeben.

Seit 1994 prägt X Filme das deutsche Kino mit künstlerisch bedeutenden und international erfolgreichen Produktionen wie Lola rennt (1997/98), Goodbye, Lenin! (2001-03) oder  Alles auf Zucker! (2004/05). „Authentische Stoffe, die in Deutschland spielen oder mit Deutschland zu tun haben, aber international funktionieren“, so lautet die Erfolgsformel von X Filme. Dabei setzt sich die Produktionsfirma ebenso bewusst von Komödien- und Comedy-Wellen ab wie vom traditionellen deutschen Autorenfilm. X Filme produziert außerdem mit ambitionierten Regisseuren wie Sebastian Schipper, (Absolute Giganten, 1998/99), Achim von Borries (Was nützt die Liebe in Gedanken, 2002-04) und Nicolette Krebitz (Das Herz ist ein dunkler Wald, 2006/07) sowie mit etablierten Regisseuren wie Michael Klier (Heidi M., 2000/01; Alter und Schönheit, 2007/08), Oskar Roehler (Agnes und seine Brüder, 2004; Lulu & Jimi, 2007-09) und Michael Haneke (Das weisse Band, 2008/09).

Das Archiv der X Filme Creative Pool GmbH umfasst rund 1600 Ordner, Schuber und Kartons mit Produktionsunterlagen, Drehbücher, Recherchematerial, Storyboards, Korrespondenz, Werk- und Standfotos, Ausstattungsobjekten, Requisiten, Kostümen, Presseberichterstattung, Werbemittel und Filmplakaten sowie Film- und Tonmaterial. Aus filmgeschichtlicher Perspektive ergänzt es die Sammlungen des Hauses zum Deutschen Film nach 1945 hervorragend, da es Einblick die Arbeitsweisen des jungen deutschen Kinos gewährt. Dabei liegt die Besonderheit des Materials darin, dass es die detaillierte Rekonstruktion der Entstehungsgeschichte eines Films von der ersten Idee bis zur kommerziellen Auswertung in Kino und auf DVD erlaubt.

 

 

Kontakt

Hans-Peter Reichmann
Tel.: +49 (0)69 961 220 – 302
E-Mail schreiben

 

Weblinks

Themenwelt zu X Filme auf filmportal.de

Website der X Filme Creative Pool GmbH

© 2017 Deutsches Filminstitut, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main